Assistenzarzt zur Weiterbildung in Transfusionsmedizin (m/w/d)

Unbefristet - Voll- oder Teilzeit

DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen • Kassel

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Kassel

ab sofort

Als Ärztin oder Arzt im Krankenhaus zu arbeiten, ist immer ein Knochenjob. Wo bleibt da die Zeit für das Privatleben? Wo für die fachliche Weiterentwicklung? Wer eine spannende Alternative sucht, wird beim Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes fündig. Im Fachgebiet der Transfusionsmedizin haben Sie einerseits mit Menschen zu tun – mit Spender*innen genauso wie mit Empfänger*innen. Andererseits haben Sie vielseitige Möglichkeiten, rund um das Arzneimittel Blut zu forschen. Dabei sind ausgeglichene Dienstpläne nicht die Ausnahme, sondern eine Selbstverständlichkeit.

Wenn Sie sich beruflich weiterentwickeln wollen, ohne dass Ihr Privatleben darunter leidet, bewerben Sie sich jetzt als:

Assistenzarzt (m/w/d) zur Weiterbildung im Fach Transfusionsmedizin

Über das Unternehmen

Blut ist eines der wertvollsten Arzneimittel, das es gibt. Um es herzustellen, braucht es nicht nur das Engagement der vielen Blutspender*innen in unserem Land. Jeden Tag sind dafür hauptamtliche Fachkräfte im Einsatz. Sie organisieren die Blutspendeaktionen, betreuen die Menschen bei der Entnahme, stellen die Qualität der Blutprodukte im Labor und der IT sicher. Mit 2.500 Mitarbeitenden ist der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen und Nord-Ost eine der großen transfusionsmedizinischen Einrichtungen Deutschlands.  Was alle unsere Beschäftigten eint: Gemeinsam schenken sie Leben.

Ihre Aufgaben

Unser Institut versorgt das Klinikum Kassel vollumfänglich sowie weitere 53 nordhessische Krankenhäuser und ambulante medizinische Einrichtungen mit Blutkomponenten, Stammzellpräparaten, immunhämatologischen Laborleistungen und konsiliarischen Beratungen.

  • Untersuchung von Blut-, Plasma-, Thrombozyten- und Stammzellspendern
  • Medizinische Betreuung der Blutspender
  • Überwachung der maschinellen Plasmapheresen und Zytapheresen
  • Überwachung der immunhämatologischen Laboruntersuchungen,
  • Überprüfung und Freigabe der medizinischen Befunde
  • Abklärung und Bewertung von Nebenwirkungen im Rahmen der Hämotherapie
  • Konsiliarische labordiagnostische und hämotherapeutische Beratungen der ärztlichen Kollegen und des Krankenpflegepersonals der Kliniken unseres Einzugsgebiets im 24 Stunden Service
  • Teilnahme an den ärztlichen Rufbereitschaftsdiensten

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Hochschulausbildung im Fachgebiet Medizin
  • Engagement und Interesse an einem modernen medizinischen Fach
  • Spaß daran, mit klinischen Partnern interdisziplinär zusammenzuarbeiten
  • praktische Erfahrungen in einem medizinischen, pharmazeutisch-technischen oder klinischen Bereich sind von Vorteil

Unser Angebot

 

  • erlangen Sie Kenntnisse zur Gewinnung und Aufbereitung von Blutstammzellen
  • erlernen Sie grundlegenden Methoden der Immunhämatologie, der Immungenetik und der Infektionsdiagnostik in den Laborabteilungen
  • nutzen Sie die Möglichkeit zur Habilitation bei entsprechender Leistung
  • umfangreiches Vergütungspaket mit Gehalt nach TV-L gemäß den Sonderregelungen für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken, Vergütung der Rufbereitschaft und Altersversorgung
  • 30 Urlaubstage, flexible Gestaltung der Arbeitszeiten (Tage oder Stunden), keine Nachtdienste und Möglichkeit die wechselnden Rufdienste von Zuhause aus zu erledigen
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement – von der ergonomischen Büroausstattung bis zum E-Bike
  • Gründliche und strukturierte Einarbeitung in ein kompetentes und engagiertes Team von sechs Ärztinnen und Ärzten

Weitere Informationen

Selbstverständlich werden Sie in allen genannten Aufgaben gründlich eingearbeitet und betreut. Die Einarbeitungszeit beträgt in der Regel 6 Monate, danach erfolgt die Teilnahme an den Rufbereitschaftsdiensten im Wechsel mit den übrigen ärztlichen Kolleginnen und Kollegen. Mit Ihrer Aus- und Weiterbildung können Sie die fachärztliche Anerkennung für Transfusionsmedizin erlangen.

Kontakt

Sollten Sie Rückfragen haben, steht Ihnen unser Ärztlicher Direktor, Herr Dr. med. Markus M. Müller, unter der Telefonnummer 0561/8793-200 gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner

Annette Herrmann

 

+49 561 8793101

DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen

Mönchebergstraße 57
34125 Kassel

Dr. med. Markus Müller

Ärztlicher Direktor
 

+495618793200

DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen

Mönchebergstraße 57
34125 Kassel

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben